Wald - Tagebuch Mäusegruppe

Die Mäusegruppe verbrachte 3 Tage im Wald beim „Meyers Park“.
Anbei Auszüge aus dem Tagebuch:

1. Tag:

Alle Kinder treffen sich um 7.30 Uhr in der Kita. Mit einem Rucksack inclusive Picknick für unser Frühstück kommen wir in „Meyers Park“ an. Die Busfahrt war für die Kinder schon aufregend gewesen!

Wie die Großen durften sie nun im Park alleine von Bank zu Bank laufen, um unser Tagesdomizil anzusteuern. Unterwegs wurden viel Steine, Regenwürmer, Schnecken, Elefanten- und Dinospuren entdeckt. Alle Kinder waren schon hungrig und durstig. Es wurden alle Köstlichkeiten ausgepackt und gegessen oder auch getauscht! Gut gestärkt liefen wir die Berge hoch und runter - gelaufen und gerollt. Umgestürzte Bäume wurden als Klettergerüst umfunktioniert. Unser Praktikant Marco hat für die Kinder eine Waldtoilette gebaut. Der Andrang war riesengroß! Leider war unsere Zeit dann abgelaufen und wir mussten zurück zum Bus. Die Großen liefen vorweg. Die Kleinen machten schon „schlapp“.

Alle gut angekommen, aßen wir Mittag in der Kita. Endlich Mittagspause!

2. Tag:

Nachdem alle Kinder pünktlich im Kindergarten angekommen waren, konnte unsere 2. Reise zum „Meyers Park“ beginnen. Wieder hatten wir eine spannende Fahrt mit dem Bus über die Elb-Kanäle. Am Harburger Hafen waren viele Bagger und Kräne zu sehen. Als wir in den anderen Bus umsteigen mussten, wäre es einigen Kindern lieber gewesen, sich auf eine Bank zu setzen und die vorüberfahrenden Busse zu zählen (ist ja soooo spannend….) Angekommen im Park, haben wir ein Kind in Empfang genommen, das später zu uns kam. Und es konnte los gehen. Viele Würmer und Nacktschnecken sind uns auf dem Weg begegnet. Nach unserem tollen Frühstück konnte endlich getobt, geklettert, gerollt und balanciert werden.

Leider geht die Zeit im Wald immer viel schneller vorbei als sonst, so dass wir uns todmüde auf den Rückweg machen mussten.

Im Bus wurden wir super unterhalten und sind dann mit einem Riesenhunger im Kindergarten angekommen.

3. Tag.

Leider ließ uns das Wetter heute im Stich. Kaum waren wir aus dem Bus ausgestiegen, regnete es sich ein. Die Kinder waren aber trotzdem guter Dinge. Gefrühstückt haben wir heute in der „Sturmhütte“. Danach sind die Kinder auf die Seilbahn, den Drehkreisel, die Schaukel usw. losgestürmt. Die Seilbahn war spektakulär!

An einem Abhang haben die Kinder dann eine Matschbahn entdeckt. Herrlich! Die Hände wurden mit „Modder“ eingerieben. Es wurde versucht, auf den Hügel zu klettern ohne hinzufallen. Vergeblich, der Matsch war viel zu glatt! Leider mussten die Erzieherinnen die Aktion bald stoppen, sonst hätte uns der Busfahrer nicht mitgenommen. Alle kleinen „Dreckmäuse“ wurden also eingesammelt, und los ging es zur Bushaltestelle. Sorry, liebe Eltern, wegen der dreckigen Schuhe….. Es sollte doch nicht regnen!

Es waren drei tolle Tage mit den Kindern!

Kilamo Mai 11 008
bwd  Seite 1/2  fwd
Kilamo Mai 11 008
Kilamo Mai 11 013
Kilamo Mai 11 030
Kilamo Mai 11 049
Kilamo Mai 11 059
Kilamo Mai 11 075
Kilamo Mai 11 095
Kilamo Mai 11 110
Kilamo Mai 11 113
Kilamo Mai 11 135
 

Unser Kindergarten

IMG_4691.JPG

Turnen

img_5857.jpg