Regenbogenfische

Hallo, wir sind die Regenbogenfische,

wir sind 25 Kinder (im Alter von 3-6 Jahren), zwei Erzieherinnen und eine Praktikantin.

Unser Gruppenraum ist schön groß, er hat verschiedene Bereiche, wie eine Bauecke und eine Hochebene, auf der man sich gut verkleiden kann und unter der eine Puppenecke eingerichtet ist.

Vorne im Raum stehen vier Tische, an denen wir gemeinsam essen. Zwischen den Mahlzeiten können wir hier basteln, kneten und puzzeln oder was uns sonst so Spaß macht.

IMG_0548
IMG_0548
IMG_0551
IMG_0553
IMG_0554
IMG_0555
IMG_0561

Wir haben noch zwei weitere Räume in denen wir tolle Sachen machen können. Den „Kuschelraum“, hier gibt es eine große weiche Matratze, Kissen, Decken und riesige Legosteine .

Der andere ist der „Bälleraum“, hier gibt es viele Möglichkeiten zum Turnen, Toben und sich ausprobieren, wie ein hängendes Netz, ein großes Seil und eine Strickleiter, außerdem ein Bällebad, eine Sprossenwand mit Rutsche und Polster mit denen man tolle Höhlen bauen kann.

Sehr wichtig ist für uns Regenbogenfische die Bewegung und die frische Luft, wir gehen so oft es möglich ist raus, entweder auf den Spielplatz, direkt neben dem Kinderland oder auf unseren Hof. Zweimal in der Woche können wir uns in der großen Turnhalle nebenan austoben, hier lernen wir unsere Fähigkeiten einzuschätzen und zu erweitern.

Natürlich machen wir auch viele Ausflüge, zu Fuß erkunden wir Moorburg und können je nach Jahreszeit z.B. Äpfel oder Kirschen pflücken oder besuchen den Bauern in der Nähe. Wir fahren zu manchen Ausflügen auch mit dem Bus (z.B. nach Altona oder Harburg), dabei lernen wir, wie wir sicher durch den Straßenverkehr kommen.

Zu unseren Ausflugszielen gehören ein Mal im Jahr ein ganztägiger Ausflug mit Übernachtung in der Kita und eine dreitägige Gruppenreise nach Sprötze, bei der wir immer besonders viel Spaß haben.

Bei uns wohnen zwei „Tiere“, der Kater Finn ist schon länger dabei und ist ein großartiger Tröster auf Gruppenreisen, mit ihm im Arm schlief bisher jedes Kind beruhigt ein, wenn es Heimweh hatte. Seit einiger Zeit haben wir noch eine „Hündin“ dazu bekommen, namens Hexe. Unser Kater hat Hexe im Urlaub kennengelernt und gleich mitgebracht, die beiden sind gute Freunde.

So wie es Finn und Hexe wichtig ist gut miteinander umzugehen, ist es auch uns Regenbogenfischen ein wichtiges Anliegen. Wir fühlen uns hier alle wohl und sind gern Regenbogenfische.

 

 

Unser Kindergarten

IMG_4663.JPG

Turnen

img_5865.jpg